Termine

In Planung für Herbst:
Im September 2017 Übergabe der Petition
Zum Ende der Petition wollen wir das Ergebnis der Öffentlichkeit präsentieren
und der Politik übergeben.
Außerdem ist ein Vernetzungs-Treffen mit Kitastadtelternräten anderer Städte in Planung.

14.Juni 2017 Verschickungsaktion
Alle Kitas in Hannover werden angeschrieben und zur Petition informiert.
Am Mittwoch treffen wir uns im Büro und tüten die Briefe ein.
Wer helfen möchte, kommt um 19.00 Uhr in die Ricklinger Straße 39

13.Mai 2017 Familienkino zu Inklusion

Wir zeigten „Berg Fidel Eine Schule für alle„.
Der Eintritt war frei, Veranstaltungsort: Apollo, Linden

Plakat Film Berg Fidel Eine Schule für alle

Plakat Film „Berg Fidel“

1. Mai 2017, Petition
Am Ersten Mai feierten wir mit: neben dem Rathaus hatten wir einen Stand auf der Wiese mit Schokokusswurfmaschine für die Kids und Infos für die Eltern. Wer mochte, hat sich an der Online-Petition beteiligt: insgesamt über 300 Menschen haben unterschrieben !

26.3.2017 Start der Petition
Am nächsten Tag haben bereits über 200 Menschen unterschrieben !

Reguläre Sitzungstermine
Unsere nächste Sitzung findet in der Regel am Mittwoch vor der JHA-Sitzung statt (s.u.)
Mittwoch, 19.00 Uhr
Büro: Ricklinger Str. 39, 30449 Hannover
Stadtbahn: Linie 3, 7 und 17, Haltestelle Allerweg
Bus: Linie 100, Haltestelle Charlottenstraße

Gäste sind herzlich willkommen! Wegen der begrenzten Räumlichkeiten bitten wir um Anmeldung unter: kita-stadtelternrat@htp-tel.de
So können wir Sie auch informieren, falls die Sitzung verlegt wird.

Jugendhilfeausschuss 2017 (JHA)

28.08.2017     Montag     15:00 Uhr     Rathaus, Hodlersaal
25.09.2017     Montag     15:00 Uhr     Rathaus, Hodlersaal
23.10.2017     Montag     15:00 Uhr     Rathaus, Hodlersaal
27.11.2017     Montag     15:00 Uhr     Rathaus, Hodlersaal

Der Kita-Stadtelternrat entsendet einen Vertreter als beratendes Mitglied in den Jugendhilfeausschuss (JHA). Der e-Government-Link des Jugendhilfeaussschusses führt zu den Sitzungsterminen. Nach Auswahl eines Termins erhält man dort Zugang zu Tagesordnung, Ergebnisprotokoll und ggf. weiteren Anlagen.
Tagesordnungspunkt 2 der monatlichen Sitzung ist eine öffentliche Bürgerfragestunde. Diese beginnt um 15 Uhr. Jede Bürgerin und jeder Bürger hat das Recht, maximal drei Fragen an den Ausschuss zu stellen. Das ist eine Form sich kritisch zu beteiligen.