Schlagwort-Archive: Onlinepetition

Online-Petition gegen Elternbeiträge und für Qualität

Die Ziele der Petition sind:
die Abschaffung der Elternbeiträge und eine Verbesserung der Kita-Qualität.

Interessierte können die Petition auf folgender Webseite lesen und unterschreiben:
openpetition.de/!kfjng
Weitere Informationen in diesem Artikel.

Viele Eltern unterschreiben Online-Petition

Petition der Kita-Eltern gegen Elternbeiträge und für bessere Qualität

Der Kita-Stadtelternrat Hannover (KitaSER) hat eine eine Online-Petition   gestartet.
Ziel ist die Abschaffung der Elternbeiträge und eine Verbesserung der Kita-Qualität.
Zuletzt unterschrieben hunderte Eltern die Petition auf einem Straßenfest in Linden.

Wir haben uns im August entschieden, die Petition zu verlängern, da Kinderbetreuung ein wichtiges Thema in der vorgezogenen Landtagswahl geworden ist. Zwar ist unser Anliegen auf kommunaler Ebene angesiedelt, die rege Beteiligung von Einwohner_innen anderer Städte zeigt allerdings, dass unsere Förderung auch eine allgemeine politische Botschaft hat. Und so möchten wir diese Petition auch als Forum für Bürger_innen während der Landtagswahl verstehen.

Interessierte können die Petition auf folgender Webseite lesen und unterschreiben:
openpetition.de/!kfjng
Dort findet sich natürlich auch der vollständige Text der Petition.
Wenn Du die Petition unterstützen möchtest, dann teile bitte diesen Link.

Petitions-Material zum Download:
Es ist auch möglich, Unterschriftenlisten auszudrucken, Unterschriften in der Kita, dem Freundeskreis und der Familie zu sammeln. Anschließend kannst Du die Liste abfotografieren oder einscannen und hochladen.
Flyer bzw. Aushänge für das Schwarze Brett (mit Abrisszettelchen und Barcode-Link) stehen hier online.
Die Vollversammlung der hannöverschen Kita-Eltern hatte im November 2016 den Auftrag dazu erteilt. Start der Petition war im März.
Am 22.4. haben bereits über 1500 Menschen unterzeichnet. Nun haben wir noch fünf Monate Zeit , um weitere 2400 Unterschriften zu sammeln. Vielen Dank für Deine Hilfe!

Online Petition in der Neuen Presse 19.3.2017
Weitere Presse-Reaktionen finden sich auf unserer Seite Pressespiegel.